Aktuelles

17.12.2018

wichtige Termine im Modul „Pädgogische Vorbereitung im Praxissemester“

  • Abgabe Portfolio (unbenoteter Teil) bis Fr, 07.12.2018 bei den Dozent*innen im jeweiligen Seminar
  • Anmeldung aller Modulprüfungen durch Studierende im CAU-Portal/QIS: 3.12. - 16.12.2018 (Sonderanmeldezeitraum)
  • 03.12. – 16.12.2018: individuelle Prüfungstermine für die mündliche Prüfung mit  Frau Bernheiden (S3, R. 170, Mo-Fr, 10-12 Uhr) vereinbaren; Terminabsprachen bitte nur dort
  • Überprüfung Nicht-Zulassung: 17.12. -19.12.2018
  • Zulassungsüberprüfung durch Studierende: 7.1. - 9.1.2019
  • Abgabe Portfolio (benoteter Teil / schriftliche Modulprüfung): 07.01.  – 11.01.2019 bei Frau Bernheiden (OS 75, S3, R. 170, Mo-Fr, 10-12 Uhr)
  • Durchführung der mdl. Prüfungen: 1.4.-14.06.2019
  • kompakte Prüfungswoche Modul Pädagogik: KW 14 (Mo, 01.04.2019 – Fr, 05.04.2019)

 

Beratungs- bzw. Begleitungsangebote des Teams „Schulpraktische Studien“:

               (Zeitraum: 07.01. - 11.02.2019):

  • zusätzliche Präsenzveranstaltung im Januar in KW 2 (Anwesenheit wegen der Psychologie-Klausur ohnehin gegeben) für diejenigen, die mündlich geprüft werden

  → freiwilliges Angebot ohne Anwesenheitspflicht

  • Telefonische Beratung (Sprechstundentermine siehe unten) und Anfragen per Mail

               (gesicherte Team-Erreichbarkeit: 07.01. – 11.02.2019)

  • feste Beratungssprechstundentermine (abwechselnde Anwesenheit des Dozententeams)
            Sprechstundentermine: 14.01. – 11.02.2019 jeweils 16-17 Uhr

Mo:     Pedersen / Tanski

Mi:      Huwald / Gerhardt

Do:      Karstens / Zeidler

            

 

Schulbesuche bei Prüflingen (mündliche Prüfung) im Sinne der „critical friends“-Methode

        Modalitäten:

  • Die Dozierenden bieten Besuche an den Praktikumsschulen für diejenigen an, die sich mündlich prüfen lassen
  • Dies geschieht auf Wunsch und Einladung der Studierenden (Anfragen bitte rechtzeitig per Mail an die Dozierenden      richten)
  • Beratungsgespräche an den Praktikumsschulen sind mit oder ohne Unterrichtshospitationen  möglich

        Funktion:

  • Möglichkeit der Beratung vor Ort (Fragen zum Praktikum, Austausch mit dem Mentor/ der Mentorin etc.)
  • Beratung hinsichtlich der Leitfrage
  • evtl. Unterrichtshospitation (Beobachtungsschwerpunkt: pädagogische Aspekte) mit anschließendem Austausch